In der Nacht zum Mittwoch, den 22. Oktober wurde die Nieder-Ramstädter Feuerwehr erneut zu einem Brandmelder-Alarm gerufen. Nach dem Eintreffen wurde das betroffene Objekt von den Kameradinnen und Kameraden kontrolliert und es konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die automatische Anlage wurde zurückgestellte und die Feuerwehrkräfte konnten zügig wieder in ihren Betten verschwinden.

Ebenfalls am Einsatzort war ein Rettungswagen in Bereitstellung positioniert.

[EP]

Am Freitag, den 17. Oktober wurde die Feuerwehr Nieder-Ramstadt zu einem Wasserschaden in der Schule am Pfaffenberg alarmiert. Ein Kanal war verstopft und so sammelte sich auf ca. 60 m² das Wasser bis zu 25 cm hoch. Das Wasser wurde mittels Wassersauger abgepumpt und eine Fachfirma zur Kanalreinigung war ebenfalls vor Ort.

[EP]

Am Donnerstag, den 16. Oktober wurden die Feuerwehren Traisa und Nieder-Ramstadt zu einem Brandmelder-Alarm in eine Einrichtung in der Stiftstraße gerufen. Nach Eintreffen wurde der Auslösebereich kontrolliert und ein Fehlalarm festgestellt. Ein Rettungswagen stand ebenso in Bereitschaft.

[EP]

Am späten Abend des 13. Oktober wurde der Gemeindebrandinspektor von der Rettungsleitstelle telefonisch über einen Brandgeruch in der Treppenstraße informiert. Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Die Treppenstraße wurde von unten bis oben gemeinsam begangen und es konnte keinerlei Brandgeruch festgestellt werden.

[EP]

Zu einer Ölspur auf de Landesstraße 3098 wurden die Feuerwehren Nieder-Ramstadt und Nieder-Beerbach am 09. Oktober alarmiert. Die Ölspuren wurden abgestreut. Unterstützung kam von der Berufsfeuerwehr Darmstadt, welche ein Spezialfahrzeug einsetzte.

[EP]

Ebenfalls am 28. September wurde die Feuerwehr Nieder-Beerbach zu einer Feuermeldung alarmiert. Nach Erkundung konnte festgestellt werden, dass im Steinbruch Müll verbrannt wurde. Das Feuer war jedoch bereits aus und für die Kameraden kein weiterer Einsatz nötig.

[EP]

Zu einer dringenden Türöffnung wurde die Nieder-Ramstädter Feuerwehr am Sonntag, den 28. September alarmiert. Nach kurzer Rücksprache mit der Polizei wurde die Tür mittels Spezialwerkzeug geöffnet. Der Rettungsdienst konnte jedoch nur noch den Tod der vorgefundenen Person feststellen.

[EP]

Am 24.09. wurde die Feuerwehr Nieder-Ramstadt zu einer Feuermeldung alarmiert. Nach Erkundung konnte eine Feuerstelle entdeckt werden. Am alten Ober-Ramstädter Weg brannte ein Holztisch in einer kleinen Waldhütte am Wegesrand. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, der Sachschaden blieb dabei gering.

[EP]

Am frühen Abend des 22. September wurde die Nieder-Ramstädter Feuerwehr zu einem umgestürtzten Baum alarmiert. Beim Eintreffen ergab sich die Lage wie gemeldet. Zu den Arbeiten mussten die Drehleiter der Feuerwehr Ober-Ramstadt und der zuständige Revierförster verständigt werden. Der Baum wurde komplett entfernt.

[EP]

Einen genauen Bericht gibt es hier.

Zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde am 12. September die Nieder-Ramstädter Feuerwehr alarmiert. Die Kameraden unterstützten den Rettungsdienst beim Tragen einer Patientin in einem Treppenhaus.

[EP]